Hol dir den Newsletter

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie kostenlos die neuesten Fühlingen-Infos direkt in Ihr E-Mailpostfach!

Sozial vernetzt

In den letzten Tagen hat die "IG Neusser Landstraße"  in Fühlingen einen Aufruf in Form eines Flyers zur Teilnahme der Fühlinger Bürger an der Infoveranstaltung der Stadt Köln am 4.07.2017 zum Thema Flüchtlingsunterkunft in Fühlingen verteilt.

Hans Josef Weihrauch und Bernd Hüsch (Projektleiter Flüchtlingsthema) wurde der Flyer vorgelegt, um den Namen „Wir Fühlinger“ als Mitautor verwenden zu können. Dies wurde von uns nicht unterstützt. Einen möglichen Hinweis auf die Unterstützung von „Wir Fühlinger“ wurde angeboten, sofern am Flyer Anpassungen erfolgen. Diese Anpassungen sind in der verteilten Version des Flyers nicht berücksichtigt, so dass die Zustimmung mit dem Namen „Wir Fühlinger“ zu werben unsererseits nicht gegeben ist.

Wir haben den Initiatoren aufgezeigt, dass wir angesichts der sehr großen und vielfältigen Bemühungen des Bürgervereins eine eigene Initiative für nicht weiterführend halten und daher für die Zukunft eine Mitarbeit in „Wir Fühlinger“ erwarten.

Die Standpunkte von „Wir Fühlinger“ zur geplanten Flüchtlingsunterkunft bleiben unverändert und sind u.a. auf der Infoveranstaltung vom 6.03.2017 kommuniziert:

  • 240 Flüchtlinge übersteigen die Handhabbarkeit und Infrastruktur des Dorfes
  • Die Einwohner sind guten Willens, eine machbare Anzahl Flüchtlinge auch unter eigenem ehrenamtlichem Einsatz zu integrieren

„Wir Fühlinger“ hält ein zahlreiches Erscheinen auf der Infoveranstaltung der Stadt am 4. 07.2017 für sinnvoll und hat nicht zuletzt deswegen über Aushänge und auf der Internetseite des Vereins auf die Veranstaltung hingewiesen.


Schnell hier anmelden, um die Kommentare zu sehen oder selber mitzudiskutieren.

Anmelden