Hol dir den Newsletter

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie kostenlos die neuesten Fühlingen-Infos direkt in Ihr E-Mailpostfach!

Sozial vernetzt

Foto: fra / Kölner Stadtanzeiger

Ein interessanter Artikel im Kölner Stadtanzeiger zum aktuellen Geschehen rund um Haus Fühlingen.

Köln - Ist es ein Fluch, der auf dem Haus liegt, der jeden Fortschritt verhindert? Oder der Geist, der auf ewig hier auf der Suche nach seiner Geliebten sein soll und wenig Lust auf eine Luxussanierung haben könnte? Das Haus Fühlingen an der Neusser Landstraße ist nach wie vor eine Ruine. Der Bauzaun, den der Besitzer, das Unternehmen Dolphin Trust, hier aufgebaut hat, ist zerstört, sein Bauschild bekritzelt.

Der Überrest des ehemaligen Gutshofs ist seit Jahrzehnten eine Attraktion für Geisterjäger und Abenteuer-Touristen, die sogenannte „hidden“ oder „rotten places“ besichtigten. Das Internet ist voll von ihren Zeugnissen: Seltsame Schatten, die durchs Haus huschen, angeblich unerklärliche Phänomene, Funkgeräte, die sich von selber anschalten, und Türen, die sich von selbst öffnen, sowie Menschen, die schreiend weglaufen und angeblich noch tagelang unter den Folgen der verbotenen Spurensuche leiden.

Den ganzen Artikel könnt ihr hier lesen: http://www.ksta.de/23553400 ©2017