Ab Montag (2.11.), 6 Uhr, kommt es in der Anschlussstelle Köln-Niehl für zwei Wochen zu Verbindungssperrungen. In diesem Zeitraum wird die Fahrbahn der Parallelspur ausgebaut.

 

Wenn Sie auf der A1 vom Autobahnkreuz Köln-Nord kommen, können Sie in Niehl nicht mehr auf die Industriestraße in Richtung Chorweiler/Fühlingen abfahren, sondern müssen am Niehler Ei drehen.

 

Weiterhin können Sie nicht auf die A1 in Richtung Dortmund auffahren, wenn Sie aus Chorweiler/Fühlingen kommen. Dann müssen Sie ebenfalls am Niehler Ei drehen.
Alle anderen Auf- und Abfahrten werden nicht gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Schnell hier anmelden, um die Kommentare zu sehen oder selber mitzudiskutieren.

Anmelden 

Der Fühlingen-Newsletter

Seite teilen

Wer ist online

Aktuell sind 170 Gäste und keine Mitglieder online