Hol dir den Newsletter

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie kostenlos die neuesten Fühlingen-Infos direkt in Ihr E-Mailpostfach!

Ich habe die Datenschutz­erklärung zur Kenntnis genommen. Hiermit erkläre Ich mich damit einverstanden, dass meine vorstehenden Daten zur Übersendung des Newsletters mit Informationen von Wir Fühlinger e.V. zu aktuellen Angeboten und Informationen über Fühlingen gespeichert und genutzt werden, sofern ich die Option Newsletter bestellen beim Ausfüllen dieses Formulares ausgewählt habe. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an oder im gesendeten Newsletter widerrufen.
Sozial vernetzt

Antwort der Bezirksregierung auf die Anfrage der SPD-Fraktion Stadtbezirk Köln-Chorweiler:
Ansiedlung eines Bankautomaten (Geldautomatenstandort) im Stadtteil Fühlingen AN/0950/2018

1. Hat die Verwaltung in diesem Stadtteil einen Bankautomaten geplant? Wenn nein, warum nicht?

Antwort der Verwaltung:
Die Verwaltung ist für die Planung und Aufstellung von Bankautomaten nicht zuständig. Dies ist ausschließlich Aufgabe der Kreditinstitute.

2. In welchem Rahmen (z. B. Supermarkt) kann ein Geldautomat errichtet werden?

Antwort der Verwaltung:
Es gibt Kreditinstitute, die Geldautomaten aus wirtschaftlichen Gründen in Supermarktfilialen errichten. Dies wird ausschließlich über die betroffenen Betreiber geregelt. Die Verwaltung begrüßt kombinierte Versorgungsangebote für die Bürger. Bei der Standortplanung hat die Verwaltung jedoch keine Einflussnahme.

3. Welche Alternative Möglichkeiten stehen den Bürgern zur Verfügung? Sind neue in Planung?

Antwort der Verwaltung:
Es ist bedauerlich, dass es in Fühlingen kein Versorgungsangebot mit Geldautomaten gibt. Derzeit befinden sich die nächstgelegenen Geldautomaten in Chorweiler und Blumenberg.

4. Hat die Verwaltung mit den verschiedenen Geldinstitutionen Kontakt aufgenommen?

Antwort der Verwaltung:
Nein, aus den oben genannten Gründen kann sich die Verwaltung nicht an betriebswirtschaftlichen Planungsüberlegungen der Kreditinstitute beteiligen.

 

pdfHier das Originaldokument zum Download17.44 KB