Nach umfangreichen Vorbereitungen und Absprachen mit der Stadt Köln und der Rheinenergie (unser Dank gilt den Herren Ekert und Mittler) sowie der finanziellen Unterstützung durch die Bezirksvertretung Chorweiler konnte am 29.05.2021 die erste von zwei Geschwindigkeitsmessanlagen in Betrieb genommen werden.

 

Das Team (Christian Schnadt, Oliver Hecht, Harald Rest und Auke Braaksma) benötigte 1 ½ Stunden, um die Anlage zu montieren und in Betrieb zu nehmen. Das Team geht aber davon aus, dass die Folgemontagen zügiger von der Hand gehen werden. Die Anlage soll 4 Wochen am Ort verbleiben und uns einen Überblick über das Geschwindigkeitsverhalten innerhalb der Neusser Landstraße verschaffen. Über die Auswertung der Daten informieren wir in einer der nächsten Ausgaben.


Der Fühlingen-Newsletter

Seite teilen

Kommende Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Wer ist online

Aktuell sind 83 Gäste und keine Mitglieder online