Fühlingen putzmunter – trotz sengender Hitze haben sich zwei Dutzend Wagemutige zusammen gefunden um unser Dorf zu verschönern!

 

DANKE an alle fleißigen Helferinnen und Helfer, die rund um die Bushaltestellen, die Kirche, den Friedhof, den Kindergarten, die Wege zum See, die Neusser Landstraße, die Arenzhofstraße sowie an vielen weiteren Orten Müll aufgesammelt haben.

 

 

Am Fühlinger Dorfplätzchen wurde zudem auch fleißig Unkraut gejätet, so dass der Platz nun endlich wieder zum Verweilen einlädt:

 

 

„Wenn Elisabeth zum Friedhof eilt,
sie sehr oft auf dem Fühlinger Dorfplatz verweilt.

Dort ist ein Sitzplatz – ja man glaube es kaum:
Der „windet“ sich um einen Baum.

Dort sieht sie dann viel Unkraut sprießen…
Es sprießt direkt vor Ihren Füßen…

Bei „Kölle putzmunter“ – war es ihr Plan,
dann wird für „ihr Plätzchen“ endlich etwas getan.

Viele Fühlinger halfen ihr dabei
und machten das Plätzchen vom Unkraut frei.
Jetzt fühlt sie sich wieder wohl – mein Schätzchen…
am vom Unkraut befreiten „Elisabeth-Plätzchen“!

(Dieter Jochmann)


Der Fühlingen-Newsletter

Kommende Termine

Seite teilen

Wer ist online

Aktuell sind 163 Gäste und keine Mitglieder online