Heinz-Bert Esser wurde Anfang der siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts im kirchlichen Bereich, wie auch im Fühlinger Vereinsleben ehrenamtlich tätig und ist dies bis auf den heutigen Tag geblieben.

 

Esser Heinz Bert

 Heinz Bert Esser

 *1953

 Mitgliedschaft in Fühlinger Vereinen

 Schützenverein           seit 1968

 Sportverein                 seit 1982

 Wir Fühlinger              seit 1975

 

Sein Motto: Mer dunn, wat mer künne. Ab 1962 sammelte er die ersten ehrenamtlichen Erfahrungen als Messdiener in St. Marien.

Vereinsmäßig begonnen hat er dann 1974 als 2. Schriftführer im Schützenverein. Für lange Jahre war er in dieser Funktion und später als 1. Schriftführer für den Verein umfassend tätig. 1976 war es ihm dann gelungen, die Chronik des Schützenvereins für die ersten 100 Jahre des Bestehens zu erstellen.

Sein umfassendes Wirken im Fühlinger Schützenverein wurde dann auch überörtlich bekannt, sodass man ihn 1984 in Rheinkassel zum Bezirksbundesmeister des Bezirks Köln - Nord mit den Bruderschaften: Fühlingen, Rheinkassel, Merkenich, Roggendorf, Sinnersdorf, Pulheim, Stommeln, Weiler - Volkhoven, Pesch und Longerich wählte. Dieses Amt hatte er bis 2020 inne.

Ab 1987 hat er bezirksweit zusammen mit Matthias Weber die ersten Reisen organisiert. So ging es unter Anderem nach Rom, Kreta, Malta oder in die Toskana.

1991 haben ihn die Schützen zum 2. Brudermeister gewählt, der er bis 2018 blieb.

Seine letzte Bezirksversammlung hielt Heinz-Bert Esser am 22.11.2019. Die 28 Versammlungsteilnehmer der zehn Bruderschaften des Bezirks lauschten aufmerksam seinen geschichtlichen Anekdoten der abge-laufenen Jahre. Mit sichtlichem Stolz wies er auf die vier Diözesankönige hin, die während seiner Amtszeit diese hohe Würde erreicht hatten.  

2008 wurde Heinz-Bert Esser mit dem „Goldenen Stern“ ausgezeichnet, einer der höchsten Auszeichnungen des Bundes Historischer Deutscher Schützen Bruderschaften.

Von 1987 - 2016 hat er federführend zusammen mit Schützenverein und Feuerwehr bei der Vorbereitung und Durchführung des jährlichen Sankt Martinszuges mitgewirkt.

Von 1984 - 2009 - mit wenigen Jahren Unterbrechung - Katechet der Kommunionkinder; aktiv als Lektor und Kommunionhelfer ab 2000 bis heute. 

Der Ausspruch unserer Bundeskanzlerin Angela Merkel „Wir schaffen das“ im Jahr 2015 hat auch bei Heinz-Bert Esser Wirkung gezeigt. Seit diesen Tagen war die Mitarbeit im Worringer Flüchtlingsheim für ihn ein dauerhaftes Anliegen. Bis Corona dem vorläufig ein Ende setzte. Ab Herbst 2017 assistierte er darüber hinaus beim Deutschunterricht für Flüchtlingskinder in der Hauptschule in Chorweiler. Corona zum Trotz bot er ab 2019 auch Deutschunterricht für erwachsene Flüchtlinge im Pfarrheim der evangelischen Kirche in Worringen an.

 

bisherige Auszeichnungen (Vereine, öffentlicher Bereich, Pfarrgemeinde, sonstige)          

Goldener Stern                       2008    Bund Historischer Deutscher Schützen Bruderschaften
Ehrenbundesmeister              2020    Bundesmeisterorden
Ehrenmitgliedschaft                2021    Wir Fühlinger (Bürgerverein)

Der Fühlingen-Newsletter

Kommende Termine

7 Dez
Dorf-Netz Treffen
Datum 07. Dezember 2022 19:00 - 20:30
8 Dez
Mobile Bank (Sparkasse KölnBonn)
08. Dezember 2022 11:30 - 13:00
9 Dez
Willibert Pauels liest in der Kirche
09. Dezember 2022 18:00
15 Dez
Mobile Bank (Sparkasse KölnBonn)
15. Dezember 2022 11:30 - 13:00
22 Dez
Mobile Bank (Sparkasse KölnBonn)
22. Dezember 2022 11:30 - 13:00
29 Dez
Mobile Bank (Sparkasse KölnBonn)
29. Dezember 2022 11:30 - 13:00
4 Jan
Dorf-Netz Treffen
04. Januar 2023 19:00 - 20:30

Seite teilen

Wer ist online

Aktuell sind 217 Gäste und keine Mitglieder online