Ohne Menschen wie Adalbert Fischer, die sich sozial engagieren, kann ein Gemeinwesen wie unsere Stadt oder unser Dorf nicht existieren. Immer wieder aufs Neue bewies er, was ein Einzelner für die Gemeinschaft zu leisten vermag.

 

Esser Heinz Bert

 Adalbert Fischer

 *1952

 Mitgliedschaft in Fühlinger Vereinen

  •  Feuerwehr, 1968 – 1982 seit 1990 Fördermitglied
  •  Schützenverein, seit 1981
  •  Sportverein, seit 1973
  •  Wir Fühlinger, seit 1987

 

Adalbert Fischer war und ist seit langem Mitglied in allen Ortsvereinen. In den Siebziger und Achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts hat er sich stark im Sportverein im Bereich Fußball Senioren und Jugend engagiert und neben dem Tagesgeschäft diverse Turniere organisiert. Als Jugendtrainer hat er von 1988 – 1992 die D- und C-Jugend beim SC Weiler-Volkhoven trainiert.

1990 wurde er in den Vorstand des Bürgervereins gewählt, dessen Vorsitz er von 1992 – 2014 innehatte. Die großen Themen dieser Jahre, die ihm viel Engagement und Zeit abverlangten, waren Tempo 30 auf der Neusser Landstraße, Giftmülllager, Kindergarten, Unterbringung von Asylbewerbern, Müllverbrennungsanlage, Gewerbegebiet Langel,  Neubau REWE, Abzug der Volksbank, Hochwasserschutz,  Gefahrguttransporte,  Umgehungsstraße, Restaurierung Denkmäler.

Adalbert Fischer etablierte den Kinderkarneval an Weiberfastnacht und den Karnevalssonntag-Ball für alle im Germaniasaal. Zusammen mit seinem Vorstand organisierte er jährlich die Weihnachtsfeiern für Senioren.

Im Februar 1995 lud der Bürgerverein im Auftrag der Eheleute Katharina und Karl Kirch, die am Mennweg wohnten, zur Feier ihrer „Diamanten Hochzeit“ in den Germaniasaal der Gaststätte Otto ein. Im Rahmen dieser Feier gibt Karl Kirch bekannt, dass die Eheleute Kirch von der Arbeit des Bürgervereins und seines Vorsitzenden Adalbert Fischer in den letzten Jahren so tief überzeugt wurden, dass beide sich entschlossen hätten, den Verein zum alleinigen Erben zu benennen. Mit viel persönlichem Einsatz, Nerven und Zeit, von 2001 - 2005 ist es Adalbert Fischer gelungen, ein illegal geändertes Testament, vor dem Landgericht, zu Gunsten des Bürgervereins erfolgreich anzufechten.

Das Vermögen darf seitdem zur Stärkung des Gemeinschaftssinns in Fühlingen und dabei insbesondere für die Alten- und Jugendarbeit verwendet werden.

Bis zum deren Tode im Jahre 2001 hat Adalbert Fischer die Betreuung des Ehepaares Kirch übernommen und kümmert sich bis heute um die Grabpflege und als Testamentsvollstrecker um die ordnungsgemäße Verwaltung des Nachlasses im Sinne des Bürgervereins bzw. von Wir Fühlinger.

Karneval und Alles für Andere

Ganz besonders wichtig wurde für ihn zwischenzeitlich die ehrenamtliche Arbeit im Kölner Karneval. Von 2009 – 2019 war Adalbert Fischer Schatzmeister im Klub Kölner Karnevalisten. Für kurze Zeit war er daneben auch deren kommissarischer Geschäftsführer. Seit 2013 betreut er das Archiv des KKK.

Im Verein „Alles für Andere e.V.“, der Kölns größte Wohltätigkeitssitzung bzw. Frühschoppen veranstaltet, ist Adalbert Fischer von Anfang an als Schatzmeister dabei und engagiert sich für Kölner, die aufgrund von Behinderung, sozialer Benachteiligung oder persönlicher Schicksalsschläge Hilfe benötigen.

Adalbert Fischer ist Ansprechpartner und Verantwortlicher für die Beschaffung und Bereitstellung von Sachspenden in den einzelnen Einrichtungen, wie KITAS, Pflege-, Behindertenheimen, soziale Einrichtungen, Privatpersonen usw.  So konnten in den letzten 10 Jahren Sachspenden für ca. 350.000,- € angeschafft werden.

Jedes Jahr werden 350 Weihnachtstüten und Pakete gepackt um in sozialen Einrichtungen Kindern, Behinderten und Obdachlosen eine Freude zu bereiten.

Ferner wird mit Hilfe anderer Mitglieder auch praktische Hilfe gegeben, wie die Begleitung von Menschen mit Behinderung bei Ausflügen, Karnevalsumzügen, Unterstützung bei Sommerfesten usw. Auch werden verschiedene Tafeln, sowie Kleiderkammern, mit Bekleidung und Dingen des täglichen Gebrauchs unterstützt, wie auch die Mithilfe an Heiligabend bei der Aktion „Keiner ist allein“ im Liebfrauenhaus in Köln Mülheim.

 

Auszeichnungen (Vereine, öffentlicher Bereich, Pfarrgemeinde, sonstige)          Bronze Ehrennadel 1983, Sportverein                          
Ehrenmitgliedschaft 2019, Klub Kölner Karnevalisten
Ehrenmitgliedschaft 2021, Wir Fühlinger (Bürgerverein)

Der Fühlingen-Newsletter

Seite teilen

Kommende Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Wer ist online

Aktuell sind 52 Gäste und keine Mitglieder online