Josef Abel hat die Geschicke des Fühlinger Fußballvereins über 30 Jahre hinweg von 1939 bis 1970, in den Anfangsjahren oft als Einzelkämpfer, maßgeblich bestimmt.

ratajek1

  Josef Abel

  *1915

  +1999

 

  Mitgliedschaft in Fühlinger Vereinen

  Sportverein:   1939 - 1999

  Bürgerverein: 1960 - 1999

 

 

Nach der Gründung eines DJK Fußballvereins in Fühlingen im Jahr 1929 kam es schon 4 Jahre später 1933 zum vorläufigen Aus. In Folge der politischen Gegebenheiten legte man dem Verein nahe, sich von der DJK zu lösen, die den nationalsozialistischen Interessen zuwiderlief. Da unser Fußballverein dazu nicht bereit war, wurde er zwangsweise aufgelöst.

Ohne Fußball konnte es nun aber in Fühlingen dann doch nicht weitergehen. So schlossen sich 1939 die ehemaligen DJK Spieler auf Betreiben von Josef Abel erneut zu einem Sportverein zusammen.

Es war die Geburtsstunde des SV Fühlingen 1939. Der erste Vorsitzende wurde Josef Abel

Seine langjährige, umfassende Tätigkeit für den Fühlinger Fußballverein führte Josef Abel in den Anfangs-jahren auch in den dunklen Jahren des 2. Weltkrieges aus. Dies war ihm möglich, da er wegen einer Fehl-bildung seiner Hand, verursacht durch eine Infektion, vom Militärdienst freigestellt war.

Überliefert ist auch, dass er in dieser Zeit, abseits des Fussballs, seinen Teil zur Versorgung der Fühlinger Bevölkerung beigetragen hat. Obwohl mit Todesstrafe bewehrt, hat er bei den Bauern des Öfteren schwarz geschlachtet und so die Fleischversorgung in Fühlingen sichergestellt.

In seiner Zeit war Josef Abel insgesamt 13 Jahre Vorsitzender, viele Jahre gleichzeitig Jugendleiter und Sozialwart. Er war immer da aktiv, wo Not am Mann war. Jugend- und Seniorenspieler hat er oft mit seinem 3-Rad Tempo zu den Auswärtsspielen gefahren. Ohne Josef Abel hätte ein dauerhafter Spielbetrieb nicht stattgefunden.

Obwohl eingefleischter Fühlinger, war Josef Abel 1977, als Ehrenvorstand, auch ein vehementer Verfechter der Umbenennung des Vereins in SV Fühlingen-Chorweiler, die für neuen Aufbruch sorgte. Er unterstützte die Planungen des neuen Vorstandes damit wesentlich.

 

Auszeichnungen (Vereine, öffentlicher Bereich, Pfarrgemeinde, sonstige):

1969 - goldene Ehrennadel - Sportverein

1969 - Verdienstnadel in Silber - Fußballverband Mittelrhein

1979 - Ehrenvorstand - Sportverein

1983 - Ehrenbrief - Stadt Köln

Der Fühlingen-Newsletter

Seite teilen

Kommende Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Wer ist online

Aktuell sind 102 Gäste und keine Mitglieder online